Wie ein Licht in dunkler Nacht

Nach unten

Wie ein Licht in dunkler Nacht

Beitrag von Julia am Sa 02 Nov 2013, 17:18

Von 1992.

New York. In der Zeit des Zweiten Weltkriegs arbeitet die in Queens geborene Sekretärin Linda Voss, die jüdisch-deutsche Ahnen hat, für den Anwalt Ed Leland. Dieser ist gut getarnt, aber Voss findet heraus, dass ihr Chef für die amerikanischen Geheimdienste arbeitet. Sie überredet ihn, sie auf eine Mission nach Deutschland zu schicken. Voss soll als Haushaltshilfe für einen deutschen SS-Beamten arbeiten. Nach einem Missgeschick wird sie entlassen, heuert aber bei Franz Otto Dietrich an, der eine hohe Position innerhalb der Wehrmacht hat. Dort beschafft sie Fotos einer Raketenfabrik in Peenemünde.

Voss fliegt auf, aber Leland holt sie aus Nazi-Deutschland heraus. Voss und Leland heiraten später und haben zwei Kinder.
(Text: Wikipedia)


Hansi spielte die Edda Drescher.
avatar
Julia
Admin

Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 09.10.13
Alter : 27
Ort : Schweiz

http://bergdoktor.forumieren.net/

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten